Informationen zur aktuellen Betreuungssituation aufgrund des Corona-Virus

Informationen zur aktuellen Betreuungssituation aufgrund des Corona-Virus

Liebe Eltern, Angehörige sowie alle anderen Besucher unserer Internetseite,

Wie sie wissen ist aufgrund der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege seit 13.03.2020 der Besuch unserer Einrichtung   für unsere Kinder bis auf weiteres untersagt!

Es gibt derzeit leider keine Hinweise darauf, wann wir die Kindertagesstätte wieder für alle Kinder regulär öffnen dürfen!

Es gibt jedoch Ausnahmefälle und für diese steht in unserer Einrichtung eine Notbetreuung zu den regulären Öffnungszeiten zu Verfügung!

Der Kreis der Personen und die Bedingungen, wann die Notfallbetreuung in Anspruch genommen werden kann, wird regelmäßig geprüft und geändert!

Die Bedingungen hierfür und viele weitere Informationen sowie die neuesten Entwicklungen finden sie unter folgendem Link des Staatsministeriums:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Die Kinder der betreffenden Eltern können jederzeit und auch ohne Voranmeldung Montag bis Freitag ab 7.00 Uhr in die Einrichtung gebracht werden!  Um die Notbetreuung für alle Beteiligten bestmöglich organisieren zu können wäre es aber für uns sehr hilfreich, wenn sie uns im Vorfeld Bescheid könnten, falls ihnen dies möglich ist!

Für alle weiteren Fragen sind wir telefonisch wochentags von 7.30 Uhr bis 9.00 Uhr und von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr erreichbar!!!

Auch werden wir versuchen,  alle Familien regelmäßig mit Post für die Kinder sowie mit Informationen über neue Entwicklungen für die Eltern zu versorgen!

Wir hoffen weiterhin, die Einrichtung möglichst bald wieder regulär öffnen zu können und wünschen allen Kindern, Eltern, Angehörigen und auch allen anderen bis dahin alles, alles Gute und vor allem Gesundheit in diesen besonderen Zeiten!!!

Herzliche Grüße,

Das Team der Kindertagesstätte Evenhausen

 

P.S.: Anbei noch die Allgemeinverfügung des Staatsministeriums zur Einsicht:

20200313_allgemeinverfuegung_stmgp_schulen_kitas

 

Gruppenbericht Oktober 2017

Gruppenbericht Oktober 2017

Während der Eingewöhnungszeit wurden noch keine Geburtstage gefeiert, denn dazu kommen immer alle 43 Kinder im Bewegungsraum zusammen zu einem großen Geburtstagskreis. Deshalb haben wir die ersten Wochen abgewartet, dann gab es natürlich viel zu feiern. Im Kreis wird gesungen und dem Geburtstagskind, das mit der Krone auf dem Ehrenplatz sitzt, gratuliert, das Geschenk und die Karte werden übergeben. Jedes Geburtstagskind darf sich zwei Handpuppen aussuchen, die es durch die Feier begleiten, das gefällt den Kindern sehr gut und macht allen viel Spaß, denn die Figuren haben immer gute Ideen. Zum Ende des Geburtstagskreises darf das Geburtstagskind noch für alle Kinder eine kleine Süßigkeit austeilen. (soziale Erfahrung durch das gemeinsame feiern, emotionale Erfahrung und Stärkung des Selbstbewusstseins – das Geburtstagskind steht im Mittelpunkt)

Weiter lesen „Gruppenbericht Oktober 2017“